Wasserskifahren am Bleibtreusee

B-Jugend und Co Trainer testen ihr Gleichgewicht beim Wasserski

Der Freizeittag der B-Jugend ging diesmal ins nahe Brühl zum Bleibtreusee.

Hier hatte der Verein eine Wasserskibahn gemietet um den jungen Judoka die Freude

am kühlen Nass bei lauwarmer Luft zu ermöglichen.

 

Mit den 4 Co-Trainern Timo, Florian, Magnus und Anne versuchten Magdalena, Evelin, Anna, Marcus, Arthur, Arne, Lukas, Philipp, Benjamin und Paul den Ziehkräften der Seilanlage und dem Wasser auf langen Brettern zu trotzen.

Die Judoka bewiesen Geschick und Durchhaltevermögen.

Nach 2 Stunden war die Gaudi beendet, alle hatten „lange Arme“ und man konnte sich wieder auf den Heimweg machen.

Dieser war dann auch, für manchen Fahrer, entspannter als die Anreise. 

Paul Mischur