!!!!RÜCKKEHR ZU DEN NORMALEN TRAININGSZEITEN!!!!

 Aufgrund der am 28.05.2021 in Kraft getretenen Neufassung der Coronaschutzverordnung NRW, die mit Ablauf des 24. Juni 2021 außer Kraft treten wird, kehren wir wie angekündigt, ab dem 01. Juni 2021 zu unseren gewohnten Trainingszeiten  - allerdings im Außenbereich - zurück:

 

ORT:

Außensportanlagen / Sumba – Hütte  des CoJoBo

Montags und donnerstags:                                          START: Montag, den 07. Juni 2021

16.00 – 18.00 Uhr Jugend D/C

18.00 – 19.30 Uhr Jugend B

19.30 – 22.00 Uhr Jugend A und Senioren

Mittwochs:

 16.30 – 18.00 Uhr Waschbären                                    START: Mittwoch, den 02. Juni 2021

 

ETWAS SPORT GEHT DOCH!!!

 

Ab Montag, dem 10.05.2021

 

bieten wir kontaktlosen Sport, im Freien, in Sportsachen, nach Anmeldung per Mail an!

 

Mitzubringen ist eine neue, aktuelle Gesundheitsbestätigung und  Isomatte oder Decke (für Gymnastik)!

 

Nähere Informationen erfolgen per Mail.

ERNEUTES AUS FÜR UNSERE SPORTART!

Aufgrund des Infektionsschutzgesetzes vom 22.04.2021 ist jeglicher Kontaktsport, für jede Altersgruppe, auch im Freien untersagt!

Dies bedeutet für uns, dass wir erneut unser Trainingsangebot, was von vielen mit Freude genutzt wurde, einstellen müssen, obwohl vom Sport keinerlei Inzidenzhöhepunkte ausgegangen sind!

Wir sind massiv enttäuscht über diese Anordnung, sind aber gezwungen uns danach zu richten!

Sobald wir jedoch wieder etwas anbieten können, werden wir unsere Mitglieder sofort darüber in Kenntnis setzten.

Da sich,

„in der ab dem 29. März 2021 gültigen Fassung der Coronaschutzverordnung NRW, die mit Ablauf des 18. April 2021 außer Kraft tritt, für den Sport grundsätzlich keine Änderungen ergeben haben“,

können wir nach Rücksprache mit den Verantwortlichen der Schule auch in den Ferien weiter Training im Freien anbieten!

 

ORT:

Außensportanlagen des CoJoBo (findet bei Regen nicht statt!)

 

Weitere Informationen folgen in einem Mitgliederbrief!

 

 

Sturmwind heißt auf japanisch Arashi und beim ersten Training waren die Judoka des SC Arashi ganz in ihrem Element.

Bei meißt strahlender Sonne und heftigem Sturm, unterbrochen von einem kleinen Sprühregenschauer, konnten die anwesenden Kinder unter 14Jahren

endlich wieder zusammen Sport und auch Judo betreiben. Die Corona Inzidenz spielte auch mit, in dem sie sich brav unter 100 hielt.